Schatzsuche-Weiterbildung in Berlin

Mit ausfüllen und abschicken (über den Button unten) dieses Formulares melden Sie Ihr Interesse an einer Teilnahme an der Schatzsuche Weiterbildung an. Eine Übersicht über alle Termine finden Sie HIER.  


Bitte geben Sie hier nur die Daten der Ansprechperson aus der Kita oder dem Familienzentrum an. Die Daten der teilnehmenden Erzieher*innen werden in einem späteren Schritt abgefragt.

*Pflichtfelder

Frühjahr 2021 (ausgebucht!)
Herbst 2021

(An diese E-Mail-Adresse werden alle Informationen im Zusammenhang mit der Anmeldung zur Veranstaltung geschickt.)

/

(Bitte geben Sie hier an wie viele Kinder Sie in Ihrer Einrichtung betreuen können.)

(Bitte geben Sie hier die Anzahl aller hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte in Ihrer Einrichtung an.)

Unsere Einrichtung nimmt am Landesprogramm Gute gesunde Kita (LggK) teil. 

Unsere Einrichtung nimmt am AOK Programm JolinchenKids teil. 

Unser Träger ist über die Teilnahme an der Schatzsuche informiert. 

Wir erklären uns mit den Teilnahmebedingungen (siehe unten) einverstanden und werden das Eltern-Programm Schatzsuche in unserer Einrichtung druchführen. 

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Verantwortliche Stelle ist Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., Berlin. Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Weiterbildung "Schatzsuche" mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft formlos widersprechen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an auskunft@gesundheitbb.de. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen unter www.gesundheitbb.de/datenschutz.



Nach Klick auf den Button erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse mit einem Bestätigungslink. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, dann wenden Sie sich bitte an schatzsuche@gesundheitbb.de. Vielen Dank!


Teilnahmebedingungen

Um die Qualität und Durchführung des Eltern-Programms Schatzsuche zu gewährleisten, ist eine Teilnahme an folgende Bedingungen geknüpft:


  1. Die Anmeldung der Einrichtung für das Eltern-Programm Schatzsuche erfolgt durch Ausfüllen und Übersenden des Anmeldeformulars online an die Landeskoordination. Mit Übersendung des Anmeldeformulars werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.
  2. Pro Einrichtung nehmen zwei pädagogische Fachkräfte an der Weiterbildung für Schatzsuche-Referent*innen teil. Die Fachkräfte durchlaufen dabei alle sechs Module der Schatzsuche-Weiterbildung. Die Teilnahme der Leitung ist ausdrücklich erwünscht.
  3. Die Weiterbildung gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn alle sechs Module durchlaufen wurden. Gegebenenfalls können maximal zwei Nachholtermine im darauffolgenden Weiterbildungsdurchgang mit der Landeskoordination vereinbart werden. Teilnehmende, die mehr als zwei Module eines Weiterbildungsdurchgangs versäumt haben, wird empfohlen, sich erneut anzumelden!
  4. Die Teilnehmenden erhalten für den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung ein Zertifikat als Schatzsuche-Referent*in.
  5. Im Anschluss an den Weiterbildungsdurchgang wird in der teilnehmenden Einrichtung eine Inhouse-Schulung für das gesamte Fachpersonal durchgeführt. Die Einrichtung bemüht sich um eine frühzeitige Terminkoordinierung in Absprache mit der Landeskoordination. Die Einrichtung erhält nach erfolgter Inhouse-Schulung ein Zertifikat und das Schatzsuche-Siegel.
  6. Die teilnehmende Einrichtung führt das Eltern-Programm mindestens einmal innerhalb von 12 Monaten nach Abschluss der Inhouse-Schulung mit ihren Eltern vor Ort durch. In einem anschließenden Evaluationsgespräch tauschen sich Landeskoordination und Einrichtung zu den gemachten Erfahrungen aus.
  7. Die Einrichtung erhält zur Durchführung des Eltern-Programms ein Medienpaket. Dieses wird der Einrichtung kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht anderswertig weiterverbreitet werden.
  8. Die Daten der Einrichtungen werden lediglich zur Erbringung der Leistungen im Rahmen des Eltern-Programms Schatzsuche sowie für die zukünftige Betreuung rund um das Angebot Schatzsuche erhoben und gespeichert.


Die Daten der Einrichtungen werden lediglich zur Erbringung der Leistungen im Rahmen des Eltern-Programms Schatzsuche sowie für die zukünftige Betreuung rund um das Angebot Schatzsuche erhoben und gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass während der Fortbildungsreihe Fotoaufnahmen gemacht werden. Diese dienen der Dokumentation der Veranstaltung als auch der Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Schatzsuche (Website, Artikel, Broschüren, Flyer). Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie nicht abgelichtet werden wollen.



Eltern-Programm Schatzsuche
Stefanie Bärwald

Tel.: 030-4431 9061
Fax: 030-4431 9063

baerwald@gesundheitbb.de
www.gesundheitbb.de
www.schatzsuche-kita.de

Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Friedrichstr. 231, 10969 Berlin